Kurz korrigiert (34)

Gut, es ist nur eine Kleinigkeit, aber dass ausgerechnet die „Bild“-Zeitung, die in den vergangenen Monaten u.a. berichtete, dass Heidi Klum zum zweiten Mal schwanger ist, dass Heidi Klum ihre zweite Schwangerschaft bekanntgegeben hat, dass sich die schwangere Heidi Klum mit ihrer „Klumkugel“ zeigt, dass „am Montag, dem 12. September um 19.20 Uhr“ der Junge „mit einem Gewicht von 3,66 kg und einer Größe von 53 cm in L.A.“ auf die Welt kam, dass sich Heidi Klum nur „140 Stunden“ nach der Geburt beim Emmy zeigte, dass sie „15 Tage“ nach der Geburt doch noch einen Bauch hat, dass sie es — „35 Tage“ nach der Geburt — mit Diäten ruhig angehen lässt, dass sie den „37 Tage“ alten Jungen der Öffentlichkeit zeigt, dass sie „keine zwei Monate“ nach der Geburt wieder auf dem Laufsteg steht und dass sie „nur 57 Tage“ nach der Geburt ein „furioses Comeback“ feiert

…dass also ausgerechnet diese Zeitung in ihrem Online-Auftritt gestern fälschlicherweise behauptet, der „kleine Sohnemann“ von Heidi Klum sei jetzt „sechs Wochen alt“, ist wirklich dumm.

Vielen Dank an Christine D. für den sachdienlichen Hinweis!