Bild  

„Blitz-Heilungen“ kann nicht mal „Bild“ voraussehen

Wenn die Leute bei „Bild“ eines können, dann — so sagt man gemeinhin — Fußball („Aber der Sportteil …“). Die Reporter sind stets nah dran an den Vereinen, geben vor, Interna zu kennen, horchen in die Körper der Spieler. Geht ja auch gar nicht anders, wenn man eine tägliche Fußballzeitung herausbringen will.

Ende vergangener Woche hat das Blatt mal wieder einen Nachweis seiner Fähigkeiten im Kerngeschäft geliefert.

Die Ruhrgebiets-Ausgabe der „Bild“-Zeitung (in der Fußballberichterstattung unter anderem für den BVB zuständig) am Freitagmorgen so:

Der DFB am Freitagnachmittag so:


(Hervorhebung durch uns.)

Die Ruhrgebiets-Ausgabe der „Bild“-Zeitung am Samstag so:

Mit Dank an XY @VM_83!