Allgemein  

Beim Zeus?

Wir wissen auch nicht, warum die „Bild“-Zeitung aus ihrer Meldung vom 16. Juli 2005, dass sich der Hannover-96-Stürmer Jiri Stajner beim Spiel mit einem neuen Fußball-Modell Hautabschürfungen zugezogen hat, am 27. Juli 2005 einfach noch einmal einen Artikel gemacht hat, der so tut, als sei das gerade erst geschehen („Gefährlicher Ball — 96-Star beim Kopfball verletzt“). Vielleicht war einem Kollegen aufgefallen, dass im Original-Artikel ein Fehler fehlte. Gut, das ließ sich leicht nachholen:

[Der Ball] heißt „Janus“, nach dem griechischen Gott mit zwei Gesichtern.

Danke an Frank P. für den Hinweis!