Das siebte Gebot

Am Sonntag erst fragte die FAS, „Welches christliche Gebot ist für eine Boulevardzeitung am schwierigsten in der Praxis zu beherzigen“, und „Bild“-Chefredakteur Kai Diekmann antwortete offenherzig:

Du sollst nicht stehlen. Eine alte Journalistenweisheit besagt nämlich: Besser gut geklaut, als schlecht erfunden…

"Eine Schlagzeile wird Kult"Und schon drei Tage später ist es wieder passiert. Sechs Fotos aus der „Wir sind Papst“-Aktion von „Eye said it before“ schmücken einen Artikel in der heutigen „Bild“ und auf Bild.de. Das Blatt hat vorher weder die Mitwirkenden, noch den Betreiber der Seite um Erlaubnis gefragt, nennt nicht einmal die Quelle.

Trotzdem weiß „Bild“, dass die Aktion ein Zeichen dafür ist, wieviele Leute die Zeitung und ihre „Wir sind Papst“-Schlagzeile toll finden. Sie zitiert Oscar Wilde:

„Nachahmung ist die höchste Form der Anerkennung.“

Öhm… ja. Entweder das. Oder das Gegenteil.