Puff Mommy

Von der Weltspitze in die Gosse: der unaufhaltsame Abstieg der Britney Spears. Erst wurde bekannt, dass sie raucht. Dann kam heraus, dass sie schwanger ist und weiterraucht. Jetzt hört man, dass sie nicht schwanger ist und trotzdem noch raucht! „Da sind wir alle paff“, schreibt „Bild“ und enthüllt:

Die Sängerin raucht Kette! Und zwar völlig ungeniert.

Wer hat sie an die Nadel…, äh: Fluppe gebracht? Ihr neuer Freund:

Britneys Verlobter Kevin Federline (26) passt optimal ins Billig-Britney-Bild: Frauenheld, ebenfalls Kettenraucher, tätowiert, von Beruf Tänzer.

Die Folgen für die Pop-Queen – fürchterlich:

Derzeit hat Britney offenbar andere Schwerpunkte: Paffen am Pool, Heiraten im Herbst – und sonst gar nichts!

Dabei hatte „Bild“ sie doch schon vor Wochen gewarnt vor diesem Kerl:

Er ist tätowiert, raucht Kette und trägt mit Vorliebe Schlabber-Klamotten.

Und seine Ex-Freundin wusste gleich, wohin das führt:

Ihr raucht. Ihr trinkt. Ihr betrügt. Ihr seid füreinander geschaffen.

Wahnsinn. Was ist nur aus unserer Welt geworden. Jetzt rauchen schon die Popstars!

(Nein, noch hat sich „Bild“ für die offensichtliche Falschmeldung, sie sei schwanger, „unverantwortlich“ und „schert sich nicht um die Gesundheit ihres Kindes“, nicht bei Britney Spears entschuldigt, die Meldung auch nicht korrigiert oder irgendeine unzuverlässige Quelle verklagt.)