Fullcome free overput

Zugegeben: Es ist nur eine kleine Kleinigkeit, aber so genannte Homonyme (ugs. auch „Teekesselchen“ genannt) sind ein faszinierendes Sprachphänomen. Schimmel zum Beispiel ist ein Homonym. Oder, wenn man so will, auch Bild. Und es gibt dergleichen natürlich nicht nur im Deutschen, sondern beispielsweise auch in der englischen Sprache, mit der man sich, wie wir wissen, bei „Bild“ oft schwertut.

Bei Bild.de hat man sich unterdessen entschieden, über das Hochzeitskleid von Cameron Diaz zu berichten, das laut MTV vom indianischen Designer David Jet Black Horse geschneidert werde. Genauer gesagt heißt es bei Bild.de:

„Ein Designer mit dem passenden Namen David Jet Black Horse (…) hat angeblich schon ein Outfit für die Schauspielerin mit indianischen Vorfahren ersonnen“

Und das alles wäre ja völlig okay, wenn Bild.de dort, wo in obigem Zitat die drei Punkte stehen, nicht überflüssigerweise einen Einschub untergebracht hätte, der da lautet:

„vollkommen frei übersetzt: David Flugzeug Schwarzes Pferd…“

Weniger „vollkommen frei“ übersetzt hieße der indianische Designer allerdings höchstens „David Rappe„, weil jet nämlich nicht nur ein „Flugzeug“, sondern auch ein Teekesselchen ist und jet black im Englischen nun mal schlicht „rabenschwarz“ bedeutet, wie bereits ein kurzer Blick ins Online-Wörterbuch verrät, während alles andere (auch wenn es nur eine kleine Kleinigkeit ist) von bemerkenswerter Inkompetenz zeugt – und Cameron Diaz übrigens einen Mann ehelichen will, der „vollkommen frei übersetzt“ Justin Holzsee heißt.

Mit Dank an Susanne B. für den Hinweis.