Ein sensationeller Erfolg

Euphorisch kündigt bild.de heute den Start der neuen Fernsehserie „Nip/Tuck“ an, die tatsächlich nicht nur von Zeitungen gelobt wird, deren Verlag (wie bei „Bild“) an dem ausstrahlenden Sender ProSieben beteiligt ist und deren Verlag (wie bei „Bild“) eine andere Zeitschrift herausgibt, in der eine der Hauptdarstellerin aktuell halbnackt zu sehen ist.

Andere Zeitungen schaffen es allerdings regelmäßig, trotz dieser fehlenden Nähe zum Gegenstand der Berichterstattung Sätze aufzuschreiben, die auch stimmen. Im Gegensatz zu bild.de, wo über die Vorgängerserie „Sex and the City“ steht:

Mehr als 4 Mio. Zuschauer schalteten jede Woche ein, wenn Carrie & Co auf Sendung gingen. Ein sensationeller Erfolg.

Richtig ist, dass es von den 94 Folgen (und vielen, vielen Wiederholungen) exakt zwei auf mehr als 4 Millionen Zuschauer brachten.