Bericht aus „Bild“

Auf Seite 148 erscheint in der morgigen Ausgabe des Magazins „Focus“ ein Interview. Darin steht offenbar, dass die ZDF-Show von Johannes B. Kerner demnächst u.U. zur selben Sendezeit ausgestrahlt werden könnte wie die ARD-Show von Sabine Christiansen. Zumindest hat der „Focus“ das so bereits am Samstagmorgen in einer entsprechenden Vorabmeldung formuliert.

Und nachdem die Nachrichtenagenturen die Vorabmeldung aufgegriffen und weiterverbreitet haben, steht sie heute auch in der „BamS“. Als Titelgeschichte. Und mir der riesigen Schlagzeile: „TV-KRIEG!“ Doch während andere Zeitungen und Nachrichtenseiten die Kerner/Christansen-Meldung bloß rüberkopiert und veröffentlich haben, hat man sich in der „BamS“ die Mühe gemacht, sie mit einem Gottschalk-O-Ton aus der „Bild“ vom vergangenen Donnerstag, einem kleinen Johannes B. Kerner-Interview und einem richtig exklusiven O-Ton von ARD-Programmdirektor Günter Struve anzureichern (siehe auch Bild.de).

Immerhin zwei Absätze aber (von „Das ZDF droht…“ bis „… zu plazieren“) sind auch in der „BamS“ quasi identisch mit dem ursprünglichen Agentur-Wortlaut. Warum auch nicht? Warum allerdings ausgerechnet in diesen Abschnitt fälschlicherweise vom „Bericht aus Bonn“ die Rede ist (den doch bekanntermaßen bereits am 16.04.1999 der „Bericht aus Berlin“ abgelöst hat), wird – anders als eine sinnlose Frage an Johannes B. Kerner („Werden Sie wie Christiansen auch einen Hundesalon aufmachen?“) – wohl auf immer unbeantwortet bleiben.

Mit Dank an wirres.net für den Hinweis.