Die Germanisten

Klingt wie eine Komödie, ist aber nicht lustig: Eine komplette Klasse einer Waldorfschule in Hildesheim muss die Abitur-Prüfung im Leistungsfach Deutsch wiederholen. In diesem Fall ist tatsächlich allein der Lehrer schuld.

Denn dieser hatte die als Thema vorgegebene Pflichtlektüre „Die Physiker“ von Friedrich Dürrenmatt einfach nicht behandelt. Als dann in der Abitur-Prüfung die Deutsch-Aufgaben verteilt wurden, staunten die 13 Waldorfschüler nicht schlecht. Denn sie hatten die Dürrenmatt-Komödie nie gelesen.

So weit das bildungsbürgerliche Entsetzen bei den Editionsphilologen von Bild.de.

Es wäre allerdings hilfreich gewesen, wenn einer in der Redaktion „Die Physiker“ mal gelesen – oder wenigstens kurz in der Wikipedia nachgeschlagen – hätte:

Waldorf-Lehrer lässt Pflichtlektüre "Die Physiker"* aus: Ganze Klasse muss Abi-Prüfung wiederholen. *Roman von Friedrich Dürrenmatt

„Die Physiker“ ist nämlich kein Roman, sondern ein Theaterstück, wie die Bezeichnung „Komödie“ schon nahelegt.

Mit Dank an Guido W., Barbara und Horst.

Nachtrag, 11. Mai: Bild.de hat den Fehler korrigiert und den Artikel mit einem Hinweis versehen:

• Fälschlicherweise bezeichnete BILD.de das Theaterstück von Friedrich Dürrenmatt in einer vorangegangenen Version dieses Artikels als Roman. Wir haben diesen Fehler korrigiert.