Beziehungen, Presserabatte, Prozentbalken

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an 6vor9@bildblog.de.

1. "'Bild' und Wulff – Ziemlich beste Partner"
(otto-brenner-stiftung.de)
Hans-Jürgen Arlt und Wolfgang Storz machen eine Fallstudie zur Beziehung zwischen "Bild" und Ex-Bundespräsident Christian Wulff (PDF-Datei, 2,1 MB).

2. "Sido stürzt 'Bild' ins Beziehungs-Chaos"
(focus.de)
Die Beziehungen zwischen Sido und verschiedenen Frauen in der Berichterstattung von "Bild" und "Bild am Sonntag".

3. "Gegenrede: Presserabatt ≠ Bestechung"
(wortvogel.de, Torsten Dewi)
Torsten Dewi antwortet auf den Deutschlandfunk-Beitrag "Kritisch oder käuflich" von Brigitte Baetz zu Journalistenrabatten: "Ich habe Presserabatte genutzt und fühle mich trotzdem unabhängig. Entscheidet man sich morgen, das System ad acta zu legen, werde ich nur mit den Schultern zucken. Dann ist das halt so. Aber der gesamten Journaille mit hanebüchen zusammen gerührten Behauptungen über Presserabatte, Belegexemplare und PR-Geschenken korrupte Tendenzen unterstellen zu wollen, finde ich armselig und populistisch."

4. "Der griechische Extremismus-Balken"
(fernseherkaputt.blogspot.de)
Eine Infografik in der Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (Video) zu den Parlamentswahlen in Griechenland zeigt Prozentbalken in falscher Höhe: "Die 17 Prozent der Koalition der Radikalen Linken (SYRIZA) bekommen einen gleich großen Balken wie die 7 Prozent des neonazistischen Chrysi Avgi (GMR)."

5. "Wieviel ist 'eine Zunahme um das Dreifache'?"
(herrmeyer.ch)
Thomas Meyer erklärt den Unterschied zwischen "Dreimal so viele" und einer "Zunahme um das Dreifache".

6. Best of Roche & Böhmermann
(zdf.de, Video, 57:15 Minuten)
"Roche & Böhmermann" blicken zurück auf die bisherigen Ausgaben der Talksendung.

Anzeige

Anzeige