Volkswagen, Paul Ronzheimer, Kladderadatsch

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an 6vor9@bildblog.de.

1. „Product Placement“
(youtube.com, Video, 6:40 Minuten)
Die Marke „Volkswagen“ im „Tatort“ „Schwarze Tiger, weiße Löwen“ vom 11. Dezember.

2. „Lupenreiner Beschiss: Ausschnitt aus ‚ZDF heute show‘ viral super erfolgreich – in Russland“
(andreas.de)
Ein Beitrag der satirischen „Heute-show“ wird, mit russischen Untertiteln, zum Quotenerfolg: „Das Video hat innerhalb von nur 2 Tagen fast 1,4 Millionen Zuschauer gefunden und wird offensichtlich in den sozialen Netzwerken weitergereicht, denn anders sind gerade mal 8 Kommentare unter einem Clip mit so vielen Zugriffen ja kaum zu erklären.“

3. „Ich arbeite auf der dunklen Seite“
(zeit.de, Lars Gaede)
Paul Ronzheimer redet über seine Tätigkeit für „Bild“: „Sicher werden sich Menschen schon von ‚Bild‘ überrumpelt gefühlt haben. Es gibt immer einen harten Wettbewerb um die besten, emotionalsten Geschichten. Trotzdem habe ich bisher die Erfahrung gemacht, dass gerade bei ‚Bild‘ sehr gewissenhaft gearbeitet wird.“

4. „Werde selbst Dein bester Werbekunde!“
(avatter.de)
André Vatter schreibt über den Verkauf des „Bild“-Mini-Handy. „Mit der Zeitung hat sich Axel Springer ein Perpetuum Mobile geschaffen, das informiert und gleichzeitig eigene Produkte verkauft.“

5. „Cartoon Regularly Featured On Big Journalism Connected To Nazi-Era Magazine“
(mediamatters.org, Kevin Zieber, englisch)
Ein von der Website „Big Journalism“ mehrfach eingesetzter Cartoon stammt ursprünglich aus einer „Kladderadatsch“-Ausgabe von 1942.

6. „Hackers (According to Stock Photo Sites)“
(sadanduseless.com, Fotos)