19. Dezember

Vom Jahr, das in 13 Tagen zu Ende geht, wird vor allem jener 11. März in Erinnerung bleiben, als der Nordosten Japans vom größten Erdbeben in der Geschichte des Landes erschüttert wurde. In der Folge wurde die Region von einem Tsunami überrollt, bis es schließlich am Ende auch noch im Atomkraftwerk von Fukushima zu einem „katastrophalen Unfall“ kam.

Man hätte das kommen sehen können, wenn man sich nur ein Jahr zuvor das Bild angesehen hätte, auf dem eine Schülerin die ganzen Katastrophen (und noch viele mehr) vorhergesagt hatte. Im BILDblog-Adventskalender erinnern wir deshalb an dieses prophetische Meisterwerk.

BILDblog vom 20. April 2011