Süddeutsche Zeitung, Syrien, Papier

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an 6vor9@bildblog.de.

1. „‚Süddeutsche Zeitung‘ fällt auf die Wahrheit herein“
(blogs.taz.de/hausblog)
Thomas Fromm zitiert in einer Reportage für die Seite 3 der „Süddeutschen Zeitung“ einen „mittelständischen Unternehmer“. Tatsächlich stammt das Zitat aus einem satirischen „taz“-Text über einen fiktiven Unternehmer.

2. „Wie sich die Todesmeldung von Osama Bin Laden via Twitter und Facebook verbreitete“
(gutjahr.biz, Richard Gutjahr)
Siehe dazu auch „How the bin Laden Announcement Leaked Out“ (mediadecoder.blogs.nytimes.com, Brian Stelter, englisch).

3. „Syrien / Libanon: Zeugen des Krieges“
(mediathek.daserste.de, Video, 7:27 Minuten)
Informationen über die Situation in Syrien kommen vor allem aus dem Libanon. Auch die ARD kann nicht in das Land einreisen.

4. „Die ‚Chefchen‘-Affäre“
(sueddeutsche.de, Andreas Burkert)
Andreas Burkert schreibt über die Auseinandersetzung zwischen Bastian Schweinsteiger und „Sport Bild“: „Der Regisseur Schweinsteiger hat zuletzt nicht mehr richtig mitgespielt bei diesem Geben und Nehmen, das ihn auch groß machte. Angeblich soll er Interview-Anfragen von Sport-Bild und Bild zurückgewiesen haben. Es sieht jetzt fast so aus, als ob er, der Springers Spielplan ablehnt, quasi die rote Karte bekommt. Wegen der Ungeheuerlichkeit, sich zu verweigern.“

5. Borussia Dortmund und die Sonntagszeitungen
(pottblog.de, Jens Matheuszik)
Jens Matheuszik fasst zusammen, wie die Sonntagszeitungen FAS, WamS und BamS über den Meistertitel von Borussia Dortmund berichten.

6. „Warum Papier praktischer ist“
(bobbycalifornia.blogspot.com)
Bobby California sucht und findet „50 Gründe, warum Papiermedien (Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, das Kursbuch usw…) praktischer sind als Online-Medien“.