Stets zu Schutz und Trutze

Es ist eine merkwürdige Mischung aus Konzertankündigung und Kriminalreport, die da gestern in der Berliner Zeitung stand. Aber was will man machen, wenn Pete Doherty, „der englische Skandalmusiker und Ex-Freund von Supermodel Kate Moss“, auf Tournee nach Deutschland kommt? Natürlich muss man da dessen Verfehlungen der letzten Jahre noch einmal zusammenfassen, die „Dohertys Popularität nicht schaden, im Gegenteil“.

Darunter:

Vor zwei Jahren sang Doherty in München die erste Strophe des Deutschlandliedes. „Deutschland, Deutschland, über alles“ ist verboten.

Ist sie nicht!

Mit Dank an Nicolas S.