Alexander von Tuten und Blasen

„Adels-Insider“

„Graf Alexander von Schönburg (38) schreibt ab heute jeden Montag für Sie „BILD Royal“ – Intimes und Internes aus der Welt der Adeligen! (…) Ab heute setzt er BILD die Krone auf.“
(Quelle: „Bild“ vom 2.4.2007)

Schön, dass Alexander von Schönburg „Adels-Insider“ ist. Schön jedenfalls für die „Bild“-Zeitung, weil sie dann immer „Adels-Insider“ drunterschreiben kann, wenn sie mal wieder neben ihr „BILD Royal“-Logo einen Text von von Schönburg druckt.

Darüber hinaus ist die Info, dass von Schönburg „Adels-Insider“ ist, quasi wertlos: Zumindest, was von Schönburg heute in „Bild“ geschrieben hatte, hätte auch ein Prekariats-Insider geschafft — und womöglich besser. Nachdem offenbar ein Video aufgetaucht ist, das den britischen Prinzen Harry beim Trinkgelage und Wodka-Schniefen zeigt, hat von Schönburg nämlich bloß eine Meldung aus der gestern erschienenen britischen Boulevardzeitung „News of the World“ übersetzt, paraphrasiert und — exklusiv für „Bild“ — ein paar Fehler eingebaut: Nicht nur behauptet von Schönburg, durch die Nase konsumierter Alkohol gelange ohne Umwege in die — Achtung! — „Blutumlaufbahn“, nein, er weiß offenbar auch nichts über die „Exklusiv-Fotos“, die er für „Bild“ betextet hat. Von Schönburg schreibt:

Lustvoll schleckt der Prinz die Brustwarzen eines Saufkumpans ab. (…) Weitere Szenen, auf Video aufgenommen, zeigen Harry in Namibia auf Sauf-Safari.

Dabei lässt „News of the World“ keinen Zweifel daran, dass auch die Brustwarzen-Fotos den Prinzen in Namibia auf Sauf-Safari (Après-Sauf-Safari?) zeigen.

Neben Übersetzung, Paraphrase und Fehlern ist „Bild“ und von Schönburg aber noch etwas anderes gelungen — eine wahre Tatsachenbehauptung: Angekündigt werden die Bilder heute auf der Titelseite (siehe Ausriss) ohne Quellenangabe, dafür aber als „Exklusiv-Fotos“. Und so ist es! Die Fotos sind exklusiv — im Sinne von: gestern exklusiv in „News of the World“ erschienen.