Nichtkriegenkönnen-Traummann der Damenwelt

Der Schauspieler Rupert Everett wolle nach Berlin ziehen, berichtet „Bild“ heute großflächig in der Rubrik „Berlins schärfster Klatsch!“ von Iris Rosendahl, Bea Peters und Esther Hofmann:

"Rupert Everett zieht nach Berlin"

Deshalb zeigt „Bild“ fünf Fotos von ihm, auf denen er mit fünf verschiedenen Frauen zu sehen ist: Auf einem gibt er „Busenfreundin“ Jerry Hall ein „Bussi“, ein anderes zeigt ihn als „Sexy Partygespann“ mit Liz Hurley, auf einem weiteren „strahlt“ er mit Claudia Schiffer „um die Wette“. Auf einem Film-Foto ist er mit Julia Roberts in „Die Hochzeit meines besten Freundes“ zu sehen und auf einem anderen mit Madonna in „Ein Freund zum Verlieben“. In der Zeile unter einem großen Foto von Everett heißt es:

Er ist umwerfend charmant. Habenwollen-Traummann der Damenwelt: Hollywoodstar Rupert Everett

Nun mag Everett zwar tatsächlich der „Habenwollen-Traummann der Damenwelt“ sein. Allerdings gibt’s da eine Kleinigkeit, die von der diensthabenden Klatsch-Reporterin offenbar übersehen (oder verdrängt?) wurde: Everett ist bekanntlich schwul.