Giulia Siegels maximierte Enthüllung

Vorgestern schrieb „Bild“ über Giulia Siegel (siehe Ausriss):

So unversiegelt haben wir diese Dame ja noch nie gesehen!

Und obwohl es einen Satz später hieß, dass Siegel für das Männermagazin „Maxim“ (O-Ton „Bild“: „ab morgen im Handel erhältlich“*) jetzt „die Hüllen fallen“ lasse, muss mit dem Wort „unversiegelt“ doch etwas ganz anders gemeint sein als unbekleidet (oder fast unbekleidet).

Denn so unbekleidet wie im aktuellen „Maxim“ haben „wir“ diese Dame schließlich schon im Playboy (03/99) gesehen. Und nicht nur wir: „Bild“ (genauer gesagt: Katja Kessler, die spätere Ehefrau des „Bild“-Chefredakteurs Kai Diekmann) schrieb am 30.6.1999:

Giulia — gerade begeisterte sie mit megaheißen Nacktfotos für das Männermagazin „Playboy“.

Mit Dank an Torsten D., für den das kein Einzelfall ist.

*) „Maxim“ erscheint wie „Bild“ im Verlag Axel Springer.