Hätte Bild.de nicht jemanden anrufen können?

Jaha, lustig, was man alles im Internet findet. Von der Seite Unmoralische.de hat Bild.de eine Aufstellung der „dümmsten Antworten aus TV-Quiz-Shows“ übernommen und dabei auf jeden Plausibiliätstest verzichtet. An dritter Stelle findet sich nämlich folgendes Beispiel:

Günther Jauch stellte eine Frage nach dem Vornamen von „George (!) W. Bush“? Und die Kandidatin wusste es nicht?? Und das Publikum wusste es auch nur ganz knapp???

Okay, im Internet findet sich etwas, das „Bild“ vermutlich einen „Foto-Beweis“ nennen würde:

Darauf ist zwar nur sehr schwer zu erkennen, dass die Frage auf dem Monitor der Kandidatin gar nicht ein-, sondern zweizeilig ist, es sich also um eine Montage handeln muss. Aber angesichts der ohnehin überwältigenden Unwahrscheinlichkeit des Ganzen wäre das falsch geschriebene Wort „heisst“ vielleicht doch ein letztes und schließlich überzeugendes Indiz dafür, dass es sich bei all dem —

— nur um eine Erfindung handelt.

Oder um es mit Bild.de zu sagen:

Dümmer geht’s immer.

Danke an Markus S. und Piet W.!

PS: Für alle, die es genau wissen wollen: Die Frage ist bei „Wer wird Millionär?“ nie gestellt worden, auch nicht in ähnlicher Form, auch nicht mit anderen Antworten. Thema war nur Bushs zweiter Vorname einmal: In der Sendung vom 24. Mai 2001 fragte Jauch, wofür das „W.“ im Namen des damals neuen Präsidenten steht.