Implizit! „Bild“ dichtet Söder „Kuckuckskind“ an

Wenn CSU-Politiker Väter werden, erzählt „Bild“ das gerne weiter. Wenn beispielsweise Horst Seehofer angeblich ein „Baby mit heimlicher Geliebten“ hat, kann „Bild“ das gar nicht groß und exklusiv genug vermelden. Aber es geht auch eine Nummer kleiner: "CSU-General Söder wird zum 3. Mal Papa"

Sogar die Tatsache, dass Seehofers Parteikollege Markus Söder anscheinend mal wieder ein Baby mit seiner Ehefrau bekommt, war „Bild“ vergangene Woche zumindest in der Münchner Ausgabe eine größere Schlagzeile wert (siehe Ausriss).

Dumm nur, dass sie nicht stimmt. Wie man beispielsweise bei CSU.de nachlesen kann, hat Söder bereits drei Kinder — genauer (wie z.B. „Bunte“ und „Abendzeitung“ berichten — und wie es dann auch irgendwo im Artikel zur falschen „Bild“-Schlagzeile steht): ein uneheliches Kind „aus einer früheren Beziehung“ und zwei weitere Kinder mit seiner jetzigen Ehefrau.

An der Vaterschaft welches dieser drei Söderkinder „Bild“ zweifelt, ist uns nicht bekannt.

Mit Dank an die Hinweisgeber — auch für den Scan.