Der erste Millionär ist immer der Schwerste

Wenn sie bei Bild.de besonders erregt sind, bleiben sie schon mal auf der Feststelltaste ihrer Tastatur stehen:

DEUTSCHLANDS ERSTER MILLIONÄR FORDERT DIE REICHEN-STEUER!

Bild.de meint übrigens nicht den ersten Millionär in der Geschichte der Bundesrepublik, sondern etwas anderes:

Reeder Peter Krämer: Erster Millionär fordert Reichen-Steuer

Langjährige BILDblog-Leser werden sich anhand des Signalworts „erster“ schon denken können, was jetzt kommt: Obwohl Peter Krämer die Wiedereinführung der Vermögenssteuer seit mindestens zwei Jahren befürwortet, ist er nicht der erste Millionär, der das tut.

In Deutschland hat sich um den Millionär Reiner Menter eine Gruppe gebildet, die sich für die für die Wiedereinführung der Vermögensteuer stark macht. Bis Ende 2002 hoffen sie, 200 Unterschriften von Millionären zu sammeln.

schrieb die Gewerkschaft ver.di anlässlich ihrer „Steuergerechtigkeit Kampagne 2002/2003“ irgendwann im Jahr 2002.

Mit Dank an Marco S.