Verstaubt

Heute müssen wir „Bild“ loben. Gestern war Sonntag, sonntags ist notorisch wenig los und das Blatt notorisch dünn besetzt, und trotzdem hat die Redaktion nicht — wie sonst gerne einmal — einfach eine Nachricht erfunden. Aber die Rubrik „Verlierer des Tages“ wollte halt gefüllt werden, und so findet sich da heute Ulrich Meyer:

Wird die „Akte 2004“ langweilig? TV-Moderator Ulrich Meyer (48) scheitert mit seiner SAT-1-Show regelmäßig an der 15-%-Hürde in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Jetzt sah sich der TV-Sender laut „kressreport“ sogar gezwungen, die Preise für die Werbung zu senken.

BILD meint: Verstaubt diese Akte?

Alles korrekt soweit, aber apropos „verstauben“: Die Meldung aus dem „kress“ ist über zwei Wochen alt. Sie stammt vom 3. September. Soviel zum Verlierer „des Tages“.