Kurz korrigiert (296)

Prinzipiell natürlich sehr aufmerksam von der „Bild“-Zeitung, den Nicht-Anatomen unter ihren Lesern mithilfe einer „BILD-GRAFIK“ zu illustrieren, was da genau bei diesem Basketballer kaputt gegangen ist, der seinen Fuß plötzlich „auf 3 Uhr“ sah.

Wobei man da sogar als Laie stutzig werden könnte: Das Innenband des Fußes befindet sich also an der Außenseite des Fußes? Und das Syndesmoseband, das das Schien- mit dem Wadenbein verbindet, sitzt deutlich unterhalb von Schien- und Wadenbein?

Ist natürlich Quatsch. Wenn Sie sich die korrekten Orte der diversen Verletzungen bitte auf diesen Grafiken selbst raussuchen möchten, vielen Dank.

Wer in der Grafik einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten.

Besten Dank an Philipp S. und Manuel N.!