Unterschätzt: Der Hang von „Bild“ zur Selbstironie

Im Zusammenhang mit einer Falschmeldung über den angeblichen Selbstmord der Schauspielerin Birge Schade, die der „Tagesspiegel“ am Montagnachmittag kurzzeitig verbreitete („BILD berichtete“), schreibt „Bild“ heute:

BILD fragte gestern die Chefredaktion des „Tagesspiegel“ u. a.: Hat sich der Chefredakteur bei Birge Schade entschuldigt? Warum hat die Zeitung über die Falschmeldung nicht berichtet?

Gute Fragen. Die merken wir uns.