Kurz korrigiert (281)

Wir müssen mal eine Lanze brechen für das arme Kohlendioxid (auch CO2 genannt, und nicht, wie "Bild" heute in Teil 3 der großen Serie "Patient Erde" mehrfach schreibt, C02). Kohlendioxid ist nämlich nicht nur böse. Was wäre schließlich Sprudelwasser, Bier, Sekt oder Brause ohne es. Eben: Ziemlich schal. Deshalb ist es auch ungerecht und falsch, wenn "Bild" heute unter einem großen Foto von Chinesen auf Fahrrädern behauptet, diese würden ihren Mundschutz tragen, "um nicht die CO2–verdreckte Luft" einzuatmen (siehe Ausriss). Außerdem: Was sollte dann eigentlich mit der "CO2–verdreckten Luft" passieren, die dieselben Chinesen ausatmen?

Mit Dank an Oliver W. für den sachdienlichen Hinweis.

Anzeige

Anzeige