Papst im Papamobil erwischt — 5000 Euro!

In der vergangenen Woche war der Papst zu Gast in Deutschland. Begleitend rief „Bild“ im Zuge ihrer „BILD-Leser-Reporter“-Kampagne dazu auf, Fotos vom Papstbesuch an „Bild“ zu schicken (siehe Ausrisse). Immerhin 5000 Euro war „Bild“ das „beste Foto vom Papst-Besuch“ wert — zehnmal soviel also wie etwa Fotos von einem urinierenden Fußballer auf einem Parkplatz, einem Ex-Kanzler in Badehose am Strand oder einem „Bild“-Leser beim „Bild“-Lesen.

Am Donnerstag vergangener Woche reiste der Papst wieder ab, und „Bild“ stellte „die besten Papst-Fotos der Leser-Reporter im Internet zur Wahl“:

"Stimmen auch Sie ab unter www.bild.t-online.de"

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16 Fotos (die z.T. auch schon in der Zeitung oder im Internet zu sehen gewesen waren) hatte „Bild“ ausgewählt, Fotos vom Papst, urinierend auf einem Parkplatz, in Badehose am Strand oder wenigstens „Bild“ lesend, waren nicht dabei.

Und wir freuen uns, allen „Bild“- und Bild.de-Lesern den Gewinner ihres Fotowettbewerbs — quasi exklusiv* — vorstellen zu dürfen: BILD-Leser-Reporter Dominik Rau bekommt offenbar 5000 Euro für dieses Foto!

*) „Bild“ hat das Gewinnerfoto bislang noch nicht abgedruckt, weder „Bild“ noch Bild.de den Gewinner bekannt gegeben, und bei Bild.de wird auf das abgeschlossene Papst-Leserfoto-Votum nirgends verlinkt oder sonstwie verwiesen — vermutlich, weil „Bild“ gerade mit der „Bearbeitung, Archivierung und Weiterveräußerung“ des Fotos beschäftigt ist.

Nachtrag, 21.9.2006: Heute nun teilen es auch „Bild“ und Bild.de Ihren Lesern mit: Die ausgelobten 5000 Euro für „das schönste, das ergreifendste, das ungewöhnlichste Foto eines BILD-Leser-Reporters vom Papst-Besuch“ — kurzum: „das beste Papstfoto“ — gehen an Dominik Rau für sein Motiv „Papst im Papamobil“!