Erwischt! (Nachtrag)

Wie berichtet, druckte „Bild“ ja kürzlich (und damit bereits zum zweiten Mal) ein „BILD-Leser-Reporter“-Foto von Gerhard Schröder am Strand, zu dessen Veröffentlichung er keine Einwilligung gegeben hatte, obwohl es doch in den „So werden Sie Leser-Reporter“-Hinweisen ausdrücklich hieß, dass die Fotografierten mit einer Veröffentlichung einverstanden sein müssen. Das ZDF-Magazin „Frontal21“ hat den 12-jährigen „Leser-Reporter“ ausfindig gemacht und lässt ihn erzählen, wie es zu dem Foto kam:

„Dann bin ich da hingegangen, und dann war’n da auch schon welche, und dann hat er da auch’n Autogramm gegeben. Und dann hab‘ ich das sogar von weiter hinten gesehen: Der ist so genervt, der will ja auch Urlaub haben, dass ich das dann lieber lasse. Und dann bin ich nochmal zurück gegangen, hab‘ meinen Fotoapparat geholt, und dann hab‘ ich mir gedacht: Na, wenigstens noch’n Foto — weil, der Mann hat ja auch Urlaub. Ja, und dann hab‘ ich mich hinter so’n Klettergerüst gestellt, und ja, dann hab ich’n Foto geschossen.“

Mehr dazu bei „drehscheibe deutschland“ bzw. „Frontal21“.