Kurz korrigiert (95)

„Welche Filme lieben Sie, Tom Hanks?“, fragt „Bild“-Kolumnist Norbert Körzdörfer heute im zweiten Teil seines „Welt-Exklusiv!“-Interviews. Angeblich soll Hanks darauf u.a. geantwortet haben:

Wehe, Sie haben Gus Van Sant’s „Elefanten-Mann“ nicht gesehen!

Und dass er das wirklich so gesagt hat, ist eher unwahrscheinlich. Gus Van Sant hat nämlich überhaupt keinen Film dieses Namens gemacht. Wahrscheinlich meinte Hanks also Gus Van Sants „Elephant“. Den hat Körzdörfer aber offenbar nicht gesehen und ihn wohl mit David Lynchs „The Elephant Man“ verwechselt. Der heißt auf deutsch übrigens „Der Elefantenmensch“ und handelt im Gegensatz zu „Elephant“ von einem Mann, der am Proteus-Syndrom litt.

Mit Dank an Reinhard T. für den sachdienlichen Hinweis.