6 vor 9

Die Wichtigkeit der Rolle für die Rolle
(wortreich.nightshift.ch)
Auf der Frontseite von «Alpha», dem Kader-Stellenmarkt des «Tages-Anzeigers», wird gern Wortstroh gedroschen. Jede Woche beglücken uns die Wichtigen der Wirtschaft mit ihren vermeintlichen Erkenntnissen – und das entweder im Ton der absurden Management-Bücher («Zieh dem Elefanten keine Socken an») oder der gehobenen Heissluftproduktion («Wichtigkeit von Motivationsfaktoren für die innerbetriebliche Zufriedenheitsverbesserung»). Letzte Woche blieb mein Auge nun an einem Artikel von Bettina Büchel über strategische Initiativen hängen. Strategische was?

Wie ?Welt Online? zu ihren ?Top-Themen? kommt
(medienpiraten.tv, Peer Schader)
Es gibt einfach nicht so viele gute Ideen auf der Welt, dass man ständig neue haben kann, um all die Online-Angebote deutscher Verlagshäuser zu füllen, die derzeit minütlich aktualisiert werden müssen. Bei ?Welt Online? haben sie eine prima Lösung dafür gefunden, damit umzugehen: Sie strengen sich gar nicht erst an.

Zeitungen ohne Papier
(medienkonvergenz.com, Andreas Göldi)
Was sind die Alternativen?

Rote Karte für elf Reporterklischees
(stern.de, Bernd Gäbler)
Pünktlich zur neuen Bundesligasaison soll alles besser werden: von den Stadien über die Mannschaften bis zur Vereinsführung. Was aber ist mit den Reportern? Schön, wenn sie weniger selten sprachlich ausrutschen würden. Die elf schlimmsten Reporterphrasen.

Poesie des Zufalls
(axel-springer-akademie.de, Jenni Roth)
Ernst Elitz über das perfekte Interview.

„Wo sind die Weiber?“
(faz.net, Martin Wittmann)
?Für kleines Geld viel erleben?: 17 Stunden Fahrt, begleitet von Billig-Wodka, Dosenbier und derben Sprüchen. Wohnen im Plattenbauhotel mit Ballermann-Atmosphäre rund um die Uhr. Mit ?Rainbow Tours? für 159 Euro eine Woche lang Busurlaub am Plattensee. Ein Selbstversuch von Martin Wittmann.